Kunst im Aqua Salza

01.07.2019

Kunst im Aqua Salza

Das Aqua Salza -Therme in Golling- beauftragte SOMA mit der künstlerischen Gestaltung des Wellness/Sauna-, Restaurant- und Kinderbereichs. Die Künstlerin durfte dem Duschhaus im Saunagarten, dem Abgang zur Feuersauna und dem Kinderbecken im Hallenbad ein neues Gesicht geben. Die Umsetzung passierte in nur 10 Tagen Revisionszeit.

Vor allem die große Fläche um das Kinderpool (die zusammen mit der Decke bemalt wurde), stellte eine zeitliche Herausforderung da. Jetzt können die Kids in einer kompletten Unterwasserwelt mit Taucher, Schatz, Krake und versunkenem Schiff, Neues entdecken und spielen. Sogar der "Baba", ein Otter, der das Maskottchen des Aqua Salza darstellt, ist auf der Wand zu finden. Auch die Tür des Wickelraumes ist in das Bild eingebaut und ergibt so ein druchgängiges Gesamtkonzept.  

Das Duschhaus schmückt nun ein Eisvogel, Wasserfälle und Baumstrukturen ergeben eine optische Erweituerung in einen Wald, der sich in frischem Grün präsentiert. Wer zum Aufguss in die Feuersauna hinunter geht, wandert praktisch durch die Erdschichten nach unten. Hier hat die Künstlerin einen Querschnitt der Erde erschaffen, in dem auch zur Region passende keltische Relikte zu finden sind.

Das Projekt im Aqua Salza war auch partizipativ: Kinder und Jugendliche durften im Rahmen zweier Workshops an der künstlerischen Neugestaltung mitwirken und gemeinsam mit SOMA die Betonwänd gegenüber des Panoramafensters bemalen. Nun blicken die Hallenbadbesucher auf eine grüne Landschaft mit Flüssen, See und Wasserfall. 

zurück zur Übersicht...