80qm Wand für den Verbund

28.10.2017

80qm Wand für den Verbund

Der Verbund Kaprun lies eine 80 qm Wand von SOMA gestalten, da es sowohl dem Werksgruppenleiter, als auch den MitarbeiterInnen zu langweilig war, eine große, weiß Wand gegenüber ihrer Bürofenster zu haben. Zum Thema "Strom aus Wasserkraft", durfte die Künstlerin ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Endprodukt zeigt ein Frau, die das Wasser symbolisiert (Wasser ist weich, trotzdem dynamisch, kräftig und gleichzeitig anpassungsfähig) und einen Jungen, der für den Strom steht (Strom ist schnell, zackig und manchmal auch unbeherrschbar). Zudem wird Strom in gewisser Weise aus Wasser geboren, daher auch eine Art Mutter-Kind-Beziehung. Gleichzeitig zeigt ein Bild-Im-Bild-Konzept an Hand drei in schwarz-weiß gehaltener Motive, sowohl den chronologisch,historischen Ablauf von der Entstehung der Kraftwerksgruppe Kaprun, als auch den Weg des Stroms vom Wassertropfen zur Energie aus unserer Steckdose: Vom Bau der Staumauer unter NS-Herrhschaft, über das Turbinenhaus bis hin zum Strommasten.

zurück zur Übersicht...