News

Kunst für Swietelsky 

Die Baufirma Swietelsky kam im Sommer 2020 auf mich zu. Die Idee war mehrere Wände im neuen Bürogebäude in Taufkirchen an der Pram in Oberösterreich zu gestalten. Ich hielt mich dabei an die Corporate Idendity der Firma und ließ mich von Aufnahmen aus dem alltäglichen Baubetrieb inspirieren. Gestaltet wurden Wände im Eingangs-und Empfangsbereich sowie die Personalküchen zu den Themen Hochbau, Kanalbau und Straßenbau. Das Projekt wurde im November 2020 kurz vor der Eröffnung des neuen Bürogebäudes durchgeführt.

Kunst trotz Pandemie

Für Kulturschaffende war das Jahr 2020 nicht gerade einfach und dennoch gilt es dran zu bleiben, die Hoffnung nicht zu verlieren und weiter zu machen. Wahscheinlich gehörte ich unter den Künstler/Innen noch zu den Gesegneten: Trotz der Pandemie durfte ich im Jahr 2020 einige Aufträge malen, nur leider gab es kaum Workshops und gar keine Live Paintings.

Um mein Atelier weiter zu erhalten war auch ich auf staatliche Hilfe angewiesen. Da mein Ehemann im Sportsektor selbstständig tätig ist, gab es trotz allem einige schwere Monate zu überstehen. Zum Glück gibt es Menschen, die immer wieder hinter einem stehen, sowie die Kunsthilfe Salzburg, die meinem Design (#kunsthilft) Litfasssäulen in der Stadt Salzburg, Poster, Flyer, Postkarten und sogar Corona-Masken bedrucken ließ. Damit wollten wir darauf aufmerksam machen, dass auch in dieser schweren Zeit Kunst nicht überflüssig ist und sogar zu einem starken Immunsystem beiträgt.